technologien

Gießerei

Die Gießerei verfügt über vier Gießanlagen und kann bis zu 50000 Tonnen Barren pro Jahr fertigen.

GK w liczbach

Die Werkseinrichtungen eignen sich zum Gießen von Barren mit verschiedenen chemischen Zusammensetzungen. Die gesamte Charge, die in der Gießerei gefertigt wird, wird ausschließlich für den eigenen Produktionsbedarf verwendet.

Dies ist ein besonderer Ort in der Grupa Kęty – die älteste Produktionsabteilung des Unternehmens, der Anfangspunkt der Geschichte der Grupa Kęty und der Ursprung unseres Wirkens auf dem Gebiet der Verarbeitung von Aluminium und seinen Legierungen.

GK
Low CarbonKety
Gießerei

In unserer Gießerei haben wir auch die technologische Kapazität,
Bolzen so herzustellen, dass geringere Kohlendioxidemissionen möglich sind.

GK

BUREAU VERITAS hat den CO2-Fußabdruck unserer mit dieser Technologie hergestellten Bolzen unabhängig überprüft und die geringen Emissionen pro Produkteinheit bestätigt. 

Die gesamten Treibhausgasemissionen dieser Bolzen betragen nur:

GK

GK

Die Analyse BUREAU VERITAS - berücksichtigt die Phasen des Produktlebenszyklus ("Cradle to Gate") und die Treibhausgasemissionen im Zusammenhang mit der Beschaffung und Verarbeitung von Rohstoffen, der Produktion und dem Transport von Rohstoffen, dem Kraftstoffverbrauch bei Produktion und Transport sowie Elektrizität und Wärmeverbrauch (alle 3 Bereiche).

Je höher der Gehalt an recyceltem Material in der Zusammensetzung der Bolzen ist, desto geringer sind die Kohlendioxidemissionen. Der CO2-Fußabdruck von recyceltem Aluminium ist nur eine Emission im Zusammenhang mit seinem Transport. Zum Vergleich: Der durchschnittliche CO2-Fußabdruck von aus Primäraluminium hergestellten Bolzen, zu denen auch die Gewinnung und Verarbeitung von Aluminiumerz gehört, beträgt in Europa 6,7 ​​tCO2e / t und der Weltdurchschnitt 16,7t CO2e / t.

In der Entwicklungsstrategie der Grupa Kęty SA für die Jahre 2021-2025 wurden neben den Geschäftszielen auch Aufgaben festgelegt, die die globalen Trends bei der Dekarbonisierung und der Kreislaufwirtschaft unterstützen. Wir ergreifen eine Reihe von Umweltmaßnahmen, einschließlich solcher, die zu einer Verringerung des CO2-Fußabdrucks unserer Produkte führen. 

GK